Powerpralinen

Prep Time:

30-45 Minuten

Portionen:

45-50 Stück

Unsere Snackideen:

Das praktische Wochenbett-Meal-Prep Rezept

Zutaten

  • 200g 5-Korn-Flocken (Vollkorn-Weizen-, -Gerste-, -Hafer-, -Roggen- und -Dinkel-Flocken) oder anderes Vollkorngetreide nach Wunsch

  • 70g gegarter Vollkornreis (etwa 25g roher Vollkornreis)

  • 70g Honig (oder Apfeldicksaft, Agavendicksaft, etc.)

  • 3-4 EL Wasser (bei Bedarf)

  • 130g geschmolzene Butter oder Kokosfett

  • 2 EL ungezuckertes Nussmus (z.B. Haselnuss, Walnuss, etc.)

  • 1 handvoll ungezuckerte Trockenfrüchte (z.B.: Apfel, Birne, Aprikose, Pflaume, Pfirsich, Rosinen, Kirschen, Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren/Blaubeeren, Maulbeeren, etc.)

  • 1 handvoll verschiedene Nüsse (Nutze regionale Nüsse: Walnüsse, Haselnüsse oder nicht-regionale Nüsse: Cashew, Mandeln, Erdnüsse, Macadamia, Paranüsse, Pekannüsse, Pistazien, Kokosnuss, Maroni/Esskastanie)

  • 4 EL verschiedene Samen und Kerne (z.B. Leinsamen, Hanfsamen, Sesamsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mohn, Flohsamen)

  • als Deko nach Wunsch: Backkakao, Kokosraspel, Zartbitter-Schokoladenraspel, gefriergetrocknete Früchte (zerstoßen), etc.

So geht's

Step 1


Den Vollkornreis nach Packungsanweisung in ungesalzenem Wasser kochen, quellen lassen und gut abtropfen lassen.


Step 2


Die Getreideflocken in einer weiten Pfanne ohne Fett auf kleiner Stufe anrösten, bis sie anfangen zu duften. Dabei öfter mal durchrühren.


Größere Trockenfrüchte etwas kleiner schneiden.


Step 3


Die restlichen Zutaten zusammen mit dem Reis und den Flocken mit einem Pürierstab in einem großen Messbecher oder mit der Küchenmaschine pürieren bis die Masse zäh wird. Bei Bedarf, das Wasser langsam dazugeben. Es dürfen aber auch gröbere Stücke in den Pralinen bleiben. Das sorgt für Biss.


Step 4


Die Pralinen mit den Händen formen. Dazu die Hände mit ein paar Tropfen Wasser anfeuchten und einen Teelöffel zur Portionierung nutzen. Dann wälzen in: Kokosraspeln,  Sesamsamen, gehackten Sonnenblumenkernen, Mohn, Backkakao oder was dir noch so einfällt. (Hierbei können auch unsere Kleinen schon super mithelfen!)


Lass deiner Kreativität bei der Zusammenstellung freien Lauf.



Tipps:


  • Honig sollte Mini nicht vor dem Lebensjahr essen. Auch Nüsse und Trockenfrüchte sind für unsere ganz Kleinen noch nicht gut verdaulich.

  • Mit einer eigenen Flockenpresse, kannst du ganze Getreidekörner (auch Hirse) kaufen und diese selbst pressen. So weißt du, dass diese nicht behandelt sind, wie viele schon gepresst gekaufte Flocken. Außerdem ist es eine Möglichkeit, dass Mini mithelfen kann und Spaß hat.

  • Lagerung der Powerpralinen im TK (morgens Tagesportion in den Kühlschrank legen) oder im Kühlschrank in geschlossener Box/Glas/Wachstuch. Gekühlt etwa 1 Monat haltbar, tiefgekühlt etwa 3 Monate.

  • Stelle zum Beispiel eine größere Menge verschiedener Sorten für deine Zeit im Wochenbett her oder bereite sie als (Arbeits-/Schul-)Snack für deine ganze Familie zu.

MiniWell_Logo_Farbig mit weißen Hintergrund.png